Lawgical  


 Kategorien

Ausbildung/Prüfung

Blogs und Blawgs

EDV-Gerichtstag

Europarecht

Gesetzgebung

Internationale Angelegenheiten

Internet und (juristische) Software

Juristische Meldungen

Literatur

Neues aus dem JuraWiki

Podcast

Recht der "Neuen Medien"

Rechtsprechung

Sonstiges

Termine



 Wir über uns

Impressum

Wir über uns



30.10.05

JuraBlogs, JuraBlogs Blog, JurBlog.de, JuraBlog und JURABLOG Infochannel

Warum heißen eigentlich so viele deutschsprachigen Blawgs und Metablawgs so ähnlich - irgendwas mit "jura" und "blog". Damit wir nicht ganz den Überblick verlieren, hier mal eine kleine Übersicht:

lfd. Nr. Name URL Bemerkung online seit
1
JuraBlogs www.jurablogs.com Meta-Blawg mit Suche, Ranking, Newsletter und mehr 27.08.04
2
JuraBlogs Blog www.jurablogs.com/blog Blog zu JuraBlogs (Nr. 1, s. o.) 16.09.04
3 JurBlog.de www.jurblog.de   06.12.04
4
JuraBlog www.jurablog.com   27.08.05
5 JURABLOG Infochannel www.jurablo.gs Meta-Blawg, das zum 01.11.05 starten will (siehe hierzu JuraWiki) 28.10.05

Angeregt dazu hat mich übrigens JuraBlog (Nr. 4) vom 28.10.05.

Ralf Zosel (16:36) | Link | Blogs und Blawgs
Trackbacks
Wie man ein Blog nicht beginnt

Kleiner Leitfaden "Wie man ein Blog nicht beginnt", in 10 einfachen Lektionen: Zunächst benötigt das Blog einmal einen möglichst einprägsamen Domainnamen (Nur Anfänger bloggen bei blogger.com). Am besten einen, der...


Aktenvermerk (04.11.05 16:17)
Kommentare

Was hab ich letzte Woche in der FTD in einem Artikel über Googles Pläne zu Kleinanzeigen und Statements vorhandener Anzeigenportale gelesen? "Ich sehe dem gelassen entgegen (..)".. Also besonders die Nummer 5 finde ich spannend ;)

Matthias (30.10.05 16:31)

Es gibt auch noch: www.juriblog.de

Jurastudentin (30.10.05 16:42)

joa, wobei da ja nich sooo viel los ist (0 Einträge)...

Hendrik (30.10.05 17:10)

Ja, das juriblog ist mal da, mal nicht, mal dieses Layout, mal jenes. Es war aber mal eine Weile etwas aktiver. Sieht aus, als ob jetzt wieder dran gearbeitet wird. Wer weiß. Ich hatte es eine Weile in meinen Links, aber wenn da nix los ist, dann bringt das natürlich nicht viel.

Jurastudentin (30.10.05 17:59)

Ich habe soeben ca. 10 SPAM-Kommentare aus diesem Beitrag entfernt, in denen dem LAWgical-Team unterstellt wurde, wir hätten Angst vor jurablo.gs da die Site bereits vor ihrem Start einen Google-Pagerank habe (was übrigens tatsächlich ein wenig seltsam ist).
Nicht dass wir den Inhalt dieser Kommentare unerträglich fanden - aber 10 mal denselben Text brauchen wir wirklich nicht. Schon gar nicht, wenn in den Kommentaren jeweils die URL "datenschutzbeauftragter-bdsg.de" enthalten ist und sich unter dieser URL eine Seite befindet, die vom Betreiber von jurablo.gs betrieben wird.

Was wohl der Bundesdatenschutzbeauftragte von dieser Domain hält..?

Iris Speiser, LAWgical

I. Speiser (01.11.05 12:40)

jurablo.gs kann man übrigens kaufen - für 25.000 €
(ecommerce.infochannel.org/product_info.php?products_id=147)

I.Speiser (01.11.05 12:46)

Sorry, dass war ein Systemfehrer in eurem BLOG,
der mit immer wieder die Fehlermeldung gebracht hat, der Beitrag könnte nicht gespeichert werden.
SPAMMEN war wirklich nicht meine Absicht.

ra (01.11.05 17:55)

p.s.

1. Wenn Du schon über meinen Beitrag schreibst, dann bitte richtig zitieren: Die Angst vor Pagerank 8 etc. hatten wir nicht LAWGICAL unterstellt, sondern jurblog.com.
2. Bitte richtig lesen. Die Domain jurablo.gs kostet €250.000 nicht €25.000.
3. Der BDSB wird auf unserer von Dir erwähnten Site nichts finden, was ihn stören müsste. Also bitte keine Unterstellungen und etwas mehr Zurückhaltung mit geschäftsschädigenden Äußerungen (bitte bei einem Deiner Professoren erkundigen, wie teuer es werden kann, wenn man sich mit jemandem anlegt, der mit Großunternehmen Umsätze generiert, die zu verlieren, zu erheblichen Schadenersatzforderungen gegen die Verantwortlichen derartiger Äußerungen führen würde.
Wir haben ausgewiese TÜV-zertifizierte DSBs, die wissen, was Sie tun (und dies tun sie schon lange als externe DSBs).

ra (01.11.05 18:24)

@ra: Danke für die Aufklärung des Missverständnisses hinsichtlich der "Angst vorm Pagerank". Was die Preisangabe für die Domain angeht, so habe ich wohl tatsächlich eine 0 vergessen.

Meine Anspielung auf den Bundesdatenschutzbeauftragten bezog sich übrigens nicht auf den Inhalt deiner Site, sndern auf die Rechtsprechung zu beschreibenden Begriffen (z.B. Mitwohnzentrale.de), in deren Verwendung als Domain-Name nach Rechtsprechung des BGH im Einzelfall eine irreführende Alleinstellungsbehauptung liegen kann. Ich habe jedoch nicht behauptet, dass bei deiner Domain die Grenze zur Irreführung tatsächlich überschritten ist. Als ich deine URL gelesen habe, war ich im ersten Moment ein wenig irritiert, da ich dachte, es handele sich um eine weniger bekannte Domain des Bundesdatenschutzbeauftragten. Erst als ich die Site aufgerufen habe, habe ich bemerkt, dass es keine offizielle Site ist. Mit meiner Äußerung wollte ich lediglich dieser Irritation Ausdruck verleihen; eine Geschäftsschädigung lag hingegen nicht in meiner Absicht. Solltest du dies jedoch falsch verstanden haben, so bedauere ich dies natürlich außerordentlich.

I. Speiser (02.11.05 10:56)

Vielen Dank

Die auf der Seite eingestellten Meldungen sind nicht von uns verfasst worden, sondern stammen von Dritten (Quellenangaben haben wir aber hoffentlich überall gemacht)

Gruss :-)

ra (02.11.05 11:59)

Irgendwie hat das mit dem Trackback nicht so ganz funktioniert, daher hier manuell...

Kleiner Leitfaden “Wie man ein Blog nicht beginnt”, in 10 einfachen Lektionen: [...]

http://www.ingmar.at/index/aktenvermerk/artikel/440

Ingmar Greil (04.11.05 16:26)

@Ingmar: Der Trackback-Link hat anscheinend doch funktioniert. Vermutlich hat nur das Anti-Spam-PlugIn die Veröffentlichung des Pings ein wenig gebremst.

I.Speiser (04.11.05 16:51)

Ah, dann war ich wohl einfach zu ungeduldig, sorry :-)

Ingmar Greil (05.11.05 07:02)

Hallo und gleich die Antwort auf die Ausgangsfrage, was zumindest mein Blog angeht. Ich habe "JurBlog.de" gewählt, weil ich vorwiegend juristisch bloggen möchte. Mir ist nichts besseres eingefallen :)

Ekrem Senol (09.11.05 01:56)

hi Ralf,

und wie ist der "Krimi" :-) ausgegangen ?
Seit Anfang November ist nichts mehr darüber zu lesen!

Gruß
Wolfgang

domain (20.12.05 19:29)

Im Moment tut sich gar nichts. jurablo.gs hat sich inzwischen auf seriöse Einträge zu juristischen Themen verlegt. Entgegen der ursprünglichen Ankündigung ist aber kein Metablog daraus geworden.

I. Speiser (21.12.05 11:00)

Das ist die Ruhe vor dem Sturm! :-)

Lex Luthor (30.12.05 17:53)

Es geht weiter. Details siehe unter http://dpms.name/info/archive/000743.html

I. Speiser (11.01.06 09:30)